Zum 01.01.2020 hat Günter Carpus (Aufsichtsrat der Carpus+Partner AG) sein Amt als Vorstandsvorsitzender der “Stiftung Smart Building” an Georg Spennes (Geschäftsführer der BFT Cognos GmbH) übergeben. Als neues Mitglied wurde Dirk Beyer (geschäftsführender Partner der Carpus+Partner AG) mit in den Vorstand gewählt. Die Aufgaben des Schatzmeisters werden weiterhin von Karl-Peter Arnolds (Geschäftsführer der nesseler bau GmbH) fortgeführt.

Um den Fachkräftemangel in der TGA entgegenzuwirken, haben Vertreter aus Industrie und Wirtschaft beschlossen, einen neuen Studiengang an der FH Aachen zu etablieren – Smart Building Engineering. Die im August 2017 eigens dafür gegründete “Stiftung Smart Building” unterstützt hierfür über fünf Jahre zwei Stiftungsprofessuren. Mit diesem Studiengang verfolgen die Stiftung und alle ihre Unterstützer das Ziel, die große Ausbildungslücke in einem der wichtigen Zukunftsbereiche der Baubranche schließen zu können. Die ersten  Studierenden konnten sich bereits zum Wintersemester 18/19 an der FH Aachen einschreiben. In der Stiftung sind rund 30 Akteure der Baubranche, der IHK Aachen, den Aachen Building Experts e. V. und der FH Aachen vertreten.

Mehr Infos zum Studiengang und der Stiftung gibt es auf der Seite der FH Aachen.

this is a testcase